Es mutet historisch an: Mestre Memeu Nunes, Cheftrommler von Olodum aus Salvador da Bahia, kommt erstmals ins Ruhrgebiet, um einen Workshop abzuhalten.

Weiterlesen »

Heute bin ich im Netz auf den wunderbaren Kurzfilm O Donado do Samba! (That damn Samba!) gestoßen, der versucht, die Seele des Samba in Rio de Janeiro zu ergründen. Cariocas berichten darüber, welche Bedeutung der Samba in ihrem Leben einnimmt und welche soziale Funktion die Sambaschulen in der Gesellschaft übernehmen. Viel Spaß beim Schauen!

Weiterlesen »

500 Events an mehr als 50 Spielorten im Ruhrgebiet – und Alegria Axé mittendrin! Wir hatten das Vergnügen, dieses Jahr im Rahmen der ExtraSchicht – Nacht der Industriekultur am Gasometer in Oberhausen spielen zu dürfen.

Weiterlesen »

Am frühen Morgen der Sommersonnenwende machten wir Kölner Samba-Chaoten von Ara Mação uns auf den Weg zur Fête de la Musique nach Paris. Mit einem eigens für dieses Event gecharterten Bus brachen wir auf, um die Fête mit brasilianischen Grooves gepaart mit kölschem Frohsinn zu bereichern.

Weiterlesen »

Nun bin ich zwar schon über eine Woche von der bezaubernden Insel Samos zurück, aber zeitlich komme ich momentan einfach noch nicht dazu, einen angemessenen Blogeintrag zu verfassen. Daher habe ich wenigstens schon einmal eine kleine Auswahl aus insgesamt 923 Fotos hochgeladen. Viel Spaß damit!

Weiterlesen »

Mittelmeerreisen sind recht untypisch für mich, da meine bevorzugten Ziele normalerweise Großbritannien, Skandinavien und die kleine Nordseeinsel Baltrum sind. Hitzeregionen mag mein Organismus nicht sonderlich. Ein guter Freund spricht jedoch bereits seit Jahren so schwärmerisch von der griechischen Insel Samos, dass ich mich nun auf das Abenteuer einlasse. Weiterlesen »

Wer erinnert sich nicht an Boy George, das androgyne Aushängeschild der britischen 80er-Jahre-Band Culture Club? Wenn er nicht gerade durch das eine oder andere Skandälchen auf sich aufmerksam gemacht hatte, war es in den letzten Jahren recht still um ihn geworden. Doch 2014 meldet er sich eindrucksvoll zurück: Mit Soul, Reggae und einer Prise Eighties-Flair im Gepäck beehrt er das Gloria Theater zu Köln und stellt sein neues Album vor.

Weiterlesen »

Endlich sind sie da, die Unterlagen für das erste Modul M1 im Bachelor-Studiengang Psychologie der Fernuniversität Hagen. Am kommenden Montag fällt der Startschuss für die Bearbeitung, und in der letzten Woche steigerte sich meine Ungeduld kontinuierlich. In der Facebook-Gruppe zum Modul halten sich die Mitglieder bereits seit Wochen auf dem Laufenden über Studienbriefeingänge bzw. monieren ihr Ausbleiben.

Weiterlesen »

Durch Zufall bin ich auf Uwes sportliche Blogparade gestoßen. Als Mensch mit einem ausgeprägten Bewegungsdrang fühle ich mich gleich berufen, daran teilzunehmen und debütiere somit quasi mit meiner allerersten Blogparade. Motivierend hinzu kommt noch der für 2014 gehegte Vorsatz, diesem Blog endlich einmal Leben einzuhauchen, sprich: den Startschuss für regelmäßige Blogpostings fallen zu lassen.

Weiterlesen »

Eine Ära geht zu Ende: Nach 18 Jahren löst sich die Hamburger Crossover-Band 4LYN auf. 2001 lernte ich die Band durch meinen Job in der Bochumer Matrix kennen und erlebte viele Konzerte und spaßige Abende. Am vergangenen Wochenende betrat die Band ein letztes Mal die Bühne des Grünspans, wo alles begann, um sich gebührend zu verabschieden.

Weiterlesen »